Historie

    Alle wesentlichen Daten von der Unternehmensgründung bis heute

    Seit der Gründung des Unternehmens durch Werner Saipt in Landau widmet sich die Inter-Union dem Vertrieb von Autozubehör und Autopflege. Die Bereiche Fahrradzubehör und Elektroinstallationsmaterial kamen später als neue Sortimentsbereiche hinzu.

    1962 Werner Saipt gründet das Unternehmen "Union-Autozubehör" in Landau.
    1972 Die Union Autozubehör GmbH & Co. KG übernimmt den Vertrieb der Nigrin Autopflegeprodukte im 2. Vertriebsweg. Im gleichen Jahr erfolgt die Übernahme seitens der Stinnes AG. Zudem wird das Elektroinstallationssortiment eingeführt.
    1974 Von allen Nigrin-Produkten werden die Produktionsrechte, Rezepturen und geschützten Warenzeichen erworben.
    1978 Das Unternehmen wird in "Union Technohandel GmbH" umbenannt.
    1982 Umbenennung in "Inter-Union Technohandel GmbH".
    1985 Zentralisierung der Lager in Radevormwald.
    1986 In den Ländern Österreich, Frankreich und Griechenland wird eine internationale Autopflegepalette eingeführt.
    1993 Das Fahrradzubehörsortiment wird eingeführt.
    1995 Das Unternehmen zieht ins neue Verwaltungsgebäude in Landau.
    2001 Der Dienstleistungsbereich Retail Logistics wird eingeführt.
    2004 Einzug ins Lager Beringe.
    2010 Markenkauf FISCHER die Fahrradmarke.
      Gründung der Intertec Asia Ltd.
    2012 Gewinn Kundenservice Preis BHB.
      Einführung FISCHER Fahrrad-Sortiment.